Vorbericht der Bundesligapartie SU Die FALKEN St. Pölten gegen HSG Bärnbach/Köflach am 28.04.2018

Am kommenden Samstag findet das letzte Spiel des unteren Playoffs für die St. Pöltner FALKEN statt. Die Plätze sind bezogen, eine Änderung in der Tabelle kann nicht mehr stattfinden.


20180120_MBR-Photographie©Mathias_Reischer-596.jpg-St. Pöltner Falken

St.Pölten hat den zweiten Platz fix und wird wieder auf die junge Truppe zurückgreifen, die bereits letzten Freitag gegen Trofaiach sehr stark gespielt hat und gezeigt hat, dass mit dem Nachwuchs an Eigenbauspielern in St. Pölten mit Zettel, Neumaier und Co in Zukunft zu rechnen sein wird. Schildhammer ist nach seinem tollen Einsatz vor zwei Wochen noch immer am Unterschenkel angeschlagen und wird wiederum pausieren. Das letzte Spiel der heurigen Saison vor eigenem Publikum sollte wieder ein Fest für die FALKEN werden.

Bärnbach/Köflach hat in den Spielen des unteren Playoffs ausgezeichnet gespielt und war bis jetzt für viele unerreichbar. Letzten Freitag gegen Korneuburg war es knapp und davor bezogen sie, für viele unverständlich, eine klare Niederlage gegen den Tabellenviertel Trofaiach. Trotzdem werden sie versuchen, nicht verlieren.

Martin Zettel: (Falken St. Pölten)
„ Das Spiel gegen Trofaiach hat gezeigt, dass wir trotz unserer Jugend auch ohne die Routiniers Max und Peter einen Sieg einfahren können. Gegen Bärnbach Köflach haben wir die beiden letzten Partien verloren, wir wollen uns revanchieren!“

Am kommenden Samstag um 19:00 Uhr, U20 bereits um 17:00 Uhr, wird das Spiel unserer Jung-FALKEN angepfiffen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf einen spannenden tollen Handballabend in der Sportwelt NÖ!