FALKEN verlieren in Trofaiach

Unseren FALKEN war klar, dass die Fahrt nach Trofaiach keine leichte sein wird.


20171118_MBR-Photographie©Mathias_Reischer-7301.jpg-St. Pöltner Falken

Foto by: Mathias Reischer©MBR-Photographie

Das hat sich dann auch bewahrheitet, denn nach einer durchwachsenen Partie hatten unsere FALKEN das Nachsehen.

Die Gastgeber starten motiviert in die Partie und nehmen nach einer kurzen „Aufwärmphase“ das Ruder in die Hand. Bei 2:7 aus Gäste-Sicht (12. Minute) nimmt Spielertrainer Markus „Max“ Wagesreiter das 1. Time-Out des Spiels und findet die passenden Worte. Schön langsam kommen unsere FALKEN in Fahrt. Jürgen Pfaffinger, Nico Weilguny und Co. holen Tor um Tor auf, ehe die Steirer bei 14:12 aus ihrer Sicht das Time-Out nehmen. Doch in den letzten 3 Minuten vor der Pause gelingt unseren FALKEN der Ausgleich zum 15:15. Das ist auch der Halbzeit-Stand.

Bis zur 37. Minute geht es im Gleichschritt durch die Partie. Danach erwachen unsere FALKEN. Die beiden 19-jährigen Martin Zettel und Johannes „Jojo“ Kral, Nico Weilguny und 2x Peter Schildhammer stellen in Minute 48 auf 24: 20 aus Sicht der St. Pöltner. Doch dann wendet sich das Blatt wieder. Eine 2-Minuten-Strafe für Kevin Wieninger, ein 7-m-Versuch von Peter Schildhammer und in der 53. Minute kann der ATV Trofaiach ausgleichen. Die Steirer gehen dank eines in dieser Phase toll aufspielenden Schlussmannes Varga Zsolt in Führung,  jedoch können unsere FALKEN nochmals zum 27:27 ausgleichen. 3 Tore in Folge für Trofaiach trotz Unterzahl besiegelt dann leider das Schicksal unserer Jung-FALKEN, die auch durch unnötige Offensiv-Fouls ihren Teil dazu beitragen. Endstand in dieser unglücklichen Partie 28:30 aus St. Pöltner Sicht.

Nach dieser Runde ist die Tabellen-Situation wieder sehr eng. Die Plätze 2-5 im unteren Play-Off sind nur durch 3 Punkte getrennt, die FALKEN sind derzeit an 2. Stelle hinter dem klar führenden Tabellen-Führer Bärnbach/Köflach.

Nun gilt es, weiter konzentriert und gut zu trainieren und in den folgenden 3 schwierigen Auswärts-Spielen weiter Erfahrungen zu sammeln, zu kämpfen und fleißig Punkte zu sammeln.

Wir sind stolz auf Euch!

Das nächste Heimspiel findet dann am Freitag, 20.04.2018 wieder gegen ATV Trofaiach statt.

Anwurf in der Sportwelt NÖ:
       U20    18 Uhr
       BLM  20 Uhr

WIR FREUEN UNS SCHON AUF ZAHLREICHEN BESUCH BEI DIESEM HEIMSPIEL UNSERER FALKEN!

UNTERSTÜTZEN SIE UNSERE FALKEN!